Hallo Leute,

ich mal wieder.

heute hab ich mal wieder ein Anleitung für euch. Undzwar gibt es eine genaue Anleitung wie ihr euch einen eigenen Turnbeutel Nähen könnt. Falls ihr euch Wundert warum da Hashtag Hashbag steht,auf meinem aller ersten Turnbeutel stand das so drauf. Der war vom Br, genauer von Puls 4 und ich hab ihn auf einem Festival gewonnen, das ist jetzt schon 2 Jahre her.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt musste mal ein neuer her! Aber nicht einfach nur ein Beutel, denn wollte mich endlich einmal an Patchwork Mustern versuchen. Beim Durchstöbern meiner Stoffe bin ich auf den ein oder anderen verschollenen geglaubten Kumpel getroffen. Ausgewählt habe ich aber letztendlich 4 Stoffbeispiele des selben Musters in verschiedenen Farben. Nach dem Motto gemeinsam sind wir Stark habe ich sie dann in einzelnen Reihen zusammengefasst. Es erinnert mich fast ein wenig an Schule oder langweilige Telefonate. Habt ihr auch auf dem Block die einzelnen Kästchen ausgemalt, sodass sich neue Muster ergaben? Genau so funktioniert dieses Patchwork. Man könnte aus dein einzelnen Quadraten auch Blumen Legen oder das Muster anders variieren, deswegen zeigt mir doch einfach mal was Ihr daraus gemacht habt. Ich will unbedingt eure Kreationen auf Instagram sehen oder Snappt sie mir an mirisew bei Snapchat.

Im Grunde ist so ein Turnbeutel sehr einfach und schnell gemacht. Für das Patchwork braucht man jedoch Ruhe und Gedult. Mittlerweile habe ich den Beutel schon in verschiedensten Variationen genäht. In Rot, Gelb und in Schwarz. Alles funktioniert und jeder kann sich die Farben aussuchen die ihm am Besten gefallen. Hier hab ich zum Beispiel ein Patchwork in Rot auf seinem Werdegang zur Tasche:

IMG-20160730-WA0000

Zudem ist die Tasche eine super Resteverwertung. Man muss nur genügend Reste finden. Wo kauft ihr eigentlich eure Stoffe? Neben dem Stoffladen gehe ich gerne am Flohmarkt Hamstern. Dort findet man immer Hochwertige Stoffe in ausgefallenen Mustern zu echt sehr guten Preisen. Manchmal nur mit Verhandlungsgeschick aber doch immer wieder. Meine restlichen Materialien kaufe ich gerne in einem kleinen Kreativladen bei uns im Dorf.

So und jetzt GANZ zum Schluss kommt noch die tatsächliche Anleitung für meinen Turnbeutel

 

Dann wars das auch schon für heute. Bis Bald und vergesst nicht mir zu Schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.